Kühlschränke und Tiefkühltruhen richtig einlagern

By: Linda MeyerApril 15, 2019

Spielen Sie mit dem Gedanken, einen Kühlschrank, eine Tiefkühltruhe oder eine Gefrier/Kühl-Kombination einzulagern? Hier lernen Sie, wie Sie es vermeiden können, dass das Gerät dabei Schaden nimmt oder Schimmel ansetzt. Befolgen Sie diese Checkliste und Sie sind auf der sicheren Seite.

Rechtzeitiges Abschalten

Dieser Schritt ist der Wichtigste. Sie können den Kühlschank erst bewegen und einlagern, wenn er abgetaut ist und Raumtemperatur angenommen hat. Schalten Sie das Gerät also am besten bereits am Abend vor der Einlagerung ab. Dies dient auch dazu, dass sich Öl und andere Flüssigkeiten in der Mechanik setzen können, damit diese keinen Schaden durch den Transport nimmt.

Säubern und Desinfizieren

… und zwar innen und außen! Nachdem Sie das Gerät abgeschaltet haben, entnehmen Sie selbstverständlich erst einmal alle Nahrungsmittel, die sich darin befinden. Reinigen und desinfizieren Sie dann alle (Ober-) Flächen; innen und außen. Warten Sie nicht zu lange mit der Reinigung. Sobald sich das Gerät erwärmt, entwickeln sich unangenehme Gerüche, die durch die Rückstände der Lebensmittel und Bakterien entstehen. Gehen Sie bei der Reinigung am besten von oben nach unten und von innen nach außen und dabei sehr sorgfältig vor. Die allerkleinsten Reste von Lebensmitteln können zu Schimmelbildung führen. Besonders ärgerlich wird dies, wenn der Schimmel auf andere Gegenstände überspringt und sich ausbreitet.

Vollständig trocknen

Es liegt auf der Hand, aufgrund seiner Wichtigkeit halten wir diesen Schritt dennoch als erwähnenswert. Nach der Reinigung sollten Sie sicherstellen, dass der Kühlschrank absolut trocken ist. Denn auch ein kleiner Rest Feuchtigkeit kann zu Schimmelbildung führen und alle anderen Vorsichtsmaßnahmen zunichtemachen.

Vorsichtiges Handling

Am sichersten ist es, wenn Sie den Kühlschrank für den Transport in Transportdecken hüllen. Eine Sackkarre eignet sich am besten für den Transport. Sichern Sie den Kühlschrank mit einem Spannseil, um ein Verrutschen zu verhindern. Um Kratzer auf dem Fußboden zu vermeiden können Sie ein Stück Pappe oder Teppich darunter schieben. Lassen Sie sich dabei unbedingt helfen, denn das Handtieren mit Geräten in dieser Größe und mit solchem Gewicht kann schnell gefährlich werden.

Aufrechte Position

Ein Kühlschrank muss stets aufrecht transportiert werden. Ein Transport auf der Seite kann der Mechanik schweren Schaden zufügen und das Gerät unbrauchbar machen. Darum stellen Sie vor dem Transport sicher, dass Transportmittel und Storage Einheit hoch genug sind, um das Gerät in aufrechter Position zu befördern und zu lagern.

Geeignete Lagerbedingungen

Wie schon erwähnt, lautet die erste Regel bei der Lagerung eines Kühlgerätes Trockenheit und Sauberkeit. Deshalb sollten Sie bei der Wahl des Lagerortes besonders darauf achten, dass dieser trocken und sauber ist. Der beste Lagerungsort ist eine Einheit in einer darauf spezialisierten Lagereinrichtung wie All Seasons Self Storage. Dort werden die Lagereinheiten auf Luftfeuchtigkeit kontrolliert und die Raumtemperatur konstant gehalten. Es wird außerdem darauf geachtet, dass die Räumlichkeiten frei von Ungeziefer sind. Zusätzliche Vorteile bieten die hohen Sicherheitsstandards, die Ihre Habe vor Diebstahl und Feuer schützen. Bei der Lagerung Ihres Kühlschranks sollten Sie darauf achten, dass die Tür stets geöffnet bleibt, damit sich keine Feuchtigkeit und keine unangenehmen Gerüche stauen können. Dazu können Sie einfach ein Stück Pappe oder Stoff in die Tür klemmen. Scharfe Gegenstände eignen sich dazu nicht, da diese Beschädigungen verursachen können.

Wenn Sie unsere Tipps beherzigen, werden Sie Ihren Kühlschrank in bestem Zustand wiederfinden. Haben Sie Fragen zu unseren Lagerungsbedingungen? Zögern Sie nicht und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten!

Themen: Privat

Informieren Sie sich über unsere umfangreichen Leistungen für Privat- und/oder Gewerbekunden.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email oder kommen Sie persönlich vorbei und wir finden für Sie die optimale Lösung.

Kontakt
cta-bg.png
cta-bg-02 (1).png
cta-bg-02 (3).png